Herzlich Willkommen beim NGW,

der Interessenvertretung aller Wirtschaftsgeflügelhalter !

Aktuelle Meldungen

Zum Thema Geflügel:

24.03.2017
Weitere Putenbestände in Garrel von der Geflügelpest betroffen
Erneut besteht in der Gemeinde Garrel der Verdacht auf Ausbruch der Geflügelpest...
22.03.2017
Biosicherheit in der Puten- und Entenhaltung
Checklisten und Merkblätter...
22.03.2017
Geflügelpestverdacht in Garrel
Wiedereinstallung von Legehennen wird nicht mehr genehmigt...
21.03.2017
Ausbruch der Vogelgrippe in der Gemeinde Edewecht amtlich festgestellt
Erstmals hat die Vogelgrippe in der hochpathogenen Variante des H5N8-Virus einen Betrieb im Landkreis Ammerland erreicht...
20.03.2017
Geflügelpest in Legehennenbestand in Garrel
In Garrel ist im bestehenden Sperrbezirk aktuell ein Betrieb mit 5.300 Legehennen von der Geflügelpest betroffen...
17.03.2017
Garrel kommt nicht zur Ruhe: drei neue Verdachtsfälle Geflügelpest
Die Serie setzt sich fort: bei drei weiteren Betrieben in der Gemeinde Garrel besteht der Verdacht auf Geflügelpest...
15.03.2017
In der Gemeinde Garrel gibt es einen weiteren Verdacht auf Geflügelpest
Für das Gebiet der Stadt Friesoythe gilt ab Freitag ein Wiedereinstallungsverbot...
13.03.2017
Garrel erneut von Geflügelpest betroffen
Auch heute gibt es einen Verdachtsfall auf Geflügelpest. Ein Betrieb in Garrel mit 15.000 Putenhähnen ist betroffen...
10.03.2017
Noch keine Entwarnung: wieder Verdachtsfälle auf Geflügelpest
Bösel und Garrel betroffen...
09.03.2017
Vogelgrippeausbruch in Wittmunder Entenmastbetrieb
In einem Entenmastbetrieb im Wittmunder Ortsteil Ardorf ist der Vogelgrippeerreger H5N8 festgestellt worden...
08.03.2017
Unverändert hohes Risiko
Mehrere Verdachtsfälle auf Ausbruch der Geflügelpest in Garrel...
03.03.2017
„Damit deutsche Eier immer ein sicheres Lebensmittel sind“
BDE stellt Hygieneleitlinie für Eierpackstellen in Neuauflage vor...
03.03.2017
Lage bleibt angespannt: Weiterer Geflügelpestverdacht im Sperrbezirk
Diesmal Putenhaltungsbetrieb in Friesoythe betroffen...
28.02.2017
Verdacht auf Geflügelpest in Putenhaltungsbetrieb in Friesoythe bestätigt
Die Gefahr ist noch nicht vorüber: erneut hat sich im Landkreis Cloppenburg der Ausbruch der Geflügelpest in einem Putenbestand amtlich bestätigt worden...
28.02.2017
Weiterer Geflügelpestverdacht im Sperrbezirk bestätigt
Putenhaltungsbetrieb in der Gemeinde Garrel betroffen...
13.02.2017
FLI - Aktualisierte Risikobewertung
Das Auftreten von HPAIV H5N8 in 26 europäischen Staaten (hier in der chronologischen Folge ihrer Meldung: Ungarn, Polen, Kroatien, Schweiz, Österreich, Deutschland, Dänemark, Niederlande, Schweden, Finnland, Frankreich, Rumänien, Serbien, Großbritannien, Griechenland, Bulgarien, Montenegro, Slowakische Republik, Italien, Irland, Tschechische Republik, Slowenien, Spanien, Portugal, Mazedonien, Belgien) und die schnelle Verbreitung weisen darauf hin, dass die räumliche Ausbreitung der Infektion weiterhin mit großer Dynamik erfolgt. Täglich kommen aus verschiedenen Teilen Europas weitere Funde hinzu, häufig sind auch gehaltene Vögel in zoologischen Gärten oder Tierparks betroffen. Mittlerweile haben in Deutschland die Fälle bei Wildvögeln sowie Ausbrüche bei gehaltenen Vögeln (69) ein nie zuvor gekanntes Ausmaß angenommen...
13.02.2017
Flächendeckende Aufstallung nur noch in Landkreisen mit hoher Geflügeldichte
Rund 70 Prozent aller Geflügelhalter sollen von Stallpflicht befreit werden – Agrarminister Meyer: Tierschutzprobleme vermeiden...
07.02.2017
FLI bestätigt Verdacht auf Geflügelpest im Landkreis Cloppenburg
Putenhaltungsbetrieb in Friesoythe betroffen...
06.02.2017
Kennzeichnung von Freilandeiern nach 12 Wochen Stallpflicht: Geflügelwirtschaft setzt auf Solidarität des Lebensmittelhandels
Wegen der vogelgrippebedingt weiterhin geltenden Stallpflicht in weiten Teilen Deutschlands werden in diesen Tagen die Freilandeier knapp. Grund: Nach Ablauf von zwölf Wochen Stallpflicht müssen die Eier aus den Freilandbetrieben im Handel als Bodenhaltungseier vermarktet werden, so sehen es die EU-Vermarktungsnormen vor...
02.02.2017
EU-Kommission startet öffentliche Konsultation zur Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP)
Heute hat die Europäische Kommission den Startschuss für die erste Phase der Modernisierung und Vereinfachung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) gegeben und eine dreimonatige öffentliche Konsultation eingeleitet. Die Kommission wird die eingegangenen Beiträge nutzen, um die Prioritäten der künftigen Agrarpolitik festzulegen. ..
24.01.2017
Ausbruch der Geflügelpest im Landkreis Emsland
Der Verdacht auf Vogelgrippe in einem Gänsebestand in der Gemeinde Gersten (Samtgemeinde Lengerich) hat sich bestätigt, seit dem 24.01.2017 liegen die amtlichen Befunde des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) vor: Es handelt sich um den Erreger H5N8...
24.01.2017
Antibiotikaeinsatz in QS-Betrieben 2016 erneut gesunken
Maßnahmen zur Reduzierung des Antibiotikaeinsatzes von Tierhaltern und Tierärzten zeigen deutliche Erfolge...
19.01.2017
HPAI H5N8 in einem Putenbestand in Bösel
Der Betrieb mit rund 25.000 Putenhähnen liegt in Bösel in einem bestehenden Beobachtungsgebiet...
16.01.2017
HPAI bei Enten im Landkreis Diepholz
In der Samtgemeinde Barnstorf im Landkreis Diepholz ist am 16.01.2017 der Ausbruch der Geflügelpest amtlich festgestellt worden...
06.01.2017
Erneut Nachweis von AIV-H5 in einem Putenbestand im Landkreis Oldenburg
In der Gemeinde Hude ist am 06.01.2017 der erneute Ausbruch der Geflügelpest amtlich festgestellt worden. Das Friedrich-Loeffler-Institut hat den hochpathogenen Erreger H5N8 nachgewiesen...
01.01.2017
Erneut Verdacht auf Geflügelpest im Landkreis Cloppenburg
Noch ein weiterer Verdachtsfall im bereits eingerichteten Sperrgebiet...
31.12.2016
Weiterer Verdacht auf Geflügelpest im Landkreis Cloppenburg
Betroffener Betrieb liegt im bereits eingerichteten Sperrgebiet...
29.12.2016
Dritter Fall von Vogelgrippe im Landkreis Oldenburg
Der Landkreis Oldenburg teilt mit, dass heute in der Gemeinde Hude, Ortsteil Hurrel, ein weiterer Ausbruch der Geflügelpest bei Puten amtlich festgestellt worden ist...
27.12.2016
Vogelgrippevirus H5N8 auch im Landkreis Cloppenburg bestätigt
Der Verdacht auf einen weiteren Vogelgrippefall im Landkreis Cloppenburg hat sich bestätigt. Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) stellte die hochpathogene Form H5N8 fest. Die Tötungen der im Ausbruchsbetrieb sowie in einem Kontaktbetrieb gehaltenen Puten sollen noch heute abgeschlossen werden. Es handelt sich um 14.000 und 7.200 Putenhähne. Für die betroffenen Gemeinden Garrel und Bösel wurde ab heute (0 Uhr) ein „Stand-Still" für 72 Stunden verfügt. Hier dürfen kein Geflügel und keine Geflügelprodukte in die Betriebe hinein- oder aus sie heraus gebracht werden. In einem Radius von drei Kilometern um den Ausbruchsbetrieb wird in Kürze ein Sperrbezirk eingerichtet, dort werden rund eine Million Stück Geflügel gehalten. Zudem richtet der Landkreis ein Beobachtungsgebiet im Radius von 10 Kilometern ein. Es ist der zweite bestätigte Fall von Geflügelpest in einem Nutzgeflügelbestand im Landkreis Cloppenburg...
27.12.2016
Weiterer Vogelgrippefall im Landkreis Oldenburg
Im Landkreis Oldenburg gibt es einen weiteren Fall von Geflügelpest in einem Putenmastbetrieb. Betroffen ist ein geschlossener Stall mit etwa 22.300 Mastputen in Hude. Die männlichen und weiblichen Tiere im Alter von 16 Wochen werden getötet. Das nationale Referenzlabor des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) hat heute (Dienstag) die hochpathogene Form des Vogelgrippevirus H5N8 nachgewiesen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag war es in dem Bestand zu einer erhöhten Sterblichkeit gekommen...
24.12.2016
HPAI H5N8 im Putenbestand im Landkreis Oldenburg
Der Landkreis Oldenburg teilt mit, dass das FLI die hochpathogene Form der Aviären Influenza H5N8 im Putenbestand in der Gemeinde Dötlingen, Landkreis Oldenburg, bestätigt hat. Die Tötung und Räumung des Tierbestandes wird vorbereitet. Für die Gemeinde Dötlingen wird ab heute, 15.00 Uhr, ein 72-Stunden-Standstill angeordnet. Damit verbunden ist, dass sämtliche Transporte von Geflügel verboten sind. Ausgenommen davon sind die Fahrzeuge der TKBA-Betriebe zur Abholung von Falltieren...
21.12.2016
Geflügelpest im Landkreis Gütersloh
In einem Geflügelbestand in Rietberg-Westerwiehe ist die Geflügelpest ausgebrochen. Das hat das Friedrich-Löffler-Institut, das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit auf der Ostseeinsel Riems, am Mittwoch, 21. Dezember 2016, bestätigt...
21.12.2016
FLI - Herkunft und Verbreitung des Virus H5N8
Das Friedrich-Löffler-Institut (FLI) als Forschungsinstitut für Tiergesundheit des Bundes  stellt aktuelle Informationen zu Herkunft und Verbreitung des Geflügelpest-Virus H5N8 bereit...
17.12.2016
NRW - Geflügelpest in Anröchter Putenmastbetrieb
Veterinärdienst veranlasst Tötung – Sperrbezirk und Beobachtungsgebiet eingerichtet...
16.12.2016
Vogelgrippe in Damme
Nach dem Ausbruch des H5N8-Virus in einem Putenmastbetrieb in Damme ist die Tötung des betroffenen Bestandes von rund 8.500 Tieren unter tierschutzfachlicher Aufsicht heute Morgen gegen 3 Uhr abgeschlossen worden. Nach jetzigem Stand gibt es noch keine neuen Verdachtsfälle...
16.12.2016
Vogelgrippeverdacht in Sachsen-Anhalt
Bei einem Betrieb mit Entenhaltung in der Gemeinde Möser (landkreis Jerichower Land) besteht bei verendeten Tieren der Verdacht auf den Vogelgrippeerreger H5N8....
24.11.2016
Ausbruch der Geflügelpest im Landkreis Cloppenburg
Hochpathogenen Variante H5N8 bestätigt...
22.11.2016
Niederlande: Hobbygeflügel von H5N8 betroffen
Den Haag (aho). Bei Tieren eines Hobbygeflügelhalters im Nordosten der Provinz Nordholland wurde das hochpathogene H5N8-Vogelgrippevirus festgestellt. Wie das Wirtschaftsministerium in den Haag mitteilt, wurden ein Schwan, eine Ente und ein Huhn positiv getestet. Der Bestand wurde geräumt...

21.11.2016
Eil-Verordnung des Bundes tritt in Kraft
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat eine „Verordnung über besondere Schutzregeln in kleinen Geflügelhaltungen" erlassen. Diese Eil-Verordnung wurde am 18.11.2016 veröffentlicht und ist am 21.11.2016 in Kraft getreten ...

21.11.2016
Dänemark: Nachweis von HPAI H5N8 in Hobbyhaltung
Nach landesweiten H5N8-Nachweisen in Wildvögeln bestätigten die dänischen Behörden am 21.11.2016 auch einen Ausbruch in einer kleinen Geflügelhaltung mit 35 Enten, 16 Gänsen, 13 Hühnern und fünf Puten. Die klinischen Symptome traten bei den Enten auf. Gänse, Puten und Hühner zeigten dagegen keine Symptome.


18.11.2016
FLI legt aktualisierte Risikoeinschätzung zu HPAIV H5N8 vor
Obwohl nicht annähernd alle totgefundenen Wildvögel untersucht werden konnten, wurden bis zum 18 .11.2016 über 200 Fälle von HPAI H5N8 bei Wildvögeln und fünf Ausbrüche beim Hausgeflügel festgestellt. Inzwischen (Stand 18.11.2016) sind neun Bundesländer betroffen: Schleswig-Holstein (Wildvögel, 1 Großelternbetrieb für die   Produktion von Masthähnchen, 1 Kleinhaltung), Baden-Württemberg  (Wildvögel), Bayern (Wildvögel), Mecklenburg-Vorpommern (Wildvögel, 3 Kleinhaltungen), Sachsen (Wildvögel), Niedersachsen (Wildvogel), Hessen (Wildvögel), Nordrhein
-Westfalen (Wildvogel) und Berlin (Wildvogel).
Insgesamt liegen weitere 12 Verdachtsfälle vor (Stand 18.11.2016; 12:45 Uhr) ...
17.11.2016
HPAI H5N8 bei Wildvogel im Landkreis Peine nachgewiesen
Am 16.11.2016 wurde bei einem Wildvogel im Landkreis Peine das hochpathogene aviäre Influenzavirus H5N8 festgestellt. Die nach der Geflügelpest-Verordnung erforderlichen Maßnahmen wurden vom Landkreis eingeleitet.
11.11.2016
Niedersachsen: Aufstallplflicht im Westen Niedersachsens
Zur Vermeidung der Einschleppung oder Verschleppung der Geflügelpest durch Wildvögel ordnen immer mehr niedersächsische Landkreise die Stallpflicht von Geflügel an. Mittlerweile ist fast der gesamte Westen und Nordwesten betroffen...
11.11.2016
Schleswig-Holstein: Geflügelpest-Verdacht bei Hobbytierhaltung bestätigt
Kiel. Der Verdacht auf Geflügelpest bei einer kleinen Hausgeflügelhaltung im östlichen Landesteil Schleswig-Holsteins hat sich bestätigt. Das nationale Referenzlabor für aviäre Influenza, das Friedrich-Löffler-Institut (FLI), wies den Erreger des Subtyps H5N8 nach. Die Veterinärbehörde der Stadt Lübeck ist dabei, Restriktionsgebiete einzurichten...
10.11.2016
Mecklenburg-Vorpommern: 12 weitere Wildvögel-Kadaver positiv auf Geflügelpest getestet
Schwerin. Es liegen 12 weitere positive Befunde der Geflügelpest vor. Das
ergaben am Nachmittag Untersuchungen des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) auf der Insel Riems. Die untersuchten Proben stammen von toten Wildenten, die gestern auf der
Greifwalder Oie geborgen wurden.
10.11.2016
Niederlande: Landesweite Aufstallpflicht von Freilandgeflügel
Den Haag. Als Reaktion auf die Falle von H5N8-Geflügelpest bei Wildvögeln in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen und Ungarn hat das Wirtschaftsministerium der Niederlande eine landesweite Aufstallungspflicht für Freilandgeflügel angeordnet...

09.11.2016
FLI - Risikoeinschätzung zum Auftreten von HPAIV H5N8 in Deutschland
Aufgrund der aktuellen Verbreitung von HPAIV H5N8 bei Wildvögeln in Polen, Ungarn, Schweiz, Österreich und Deutschland ist von einem hohen Eintragsrisiko durch direkte und indirekte Kontakte zwischen Wildvögeln und Nutzgeflügel auszugehen, insbesondere bei Haltungen in der Nähe von Wasservogelrast- und -sammelplätzen. Aufgrund der aktuellen Verbreitung von HPAIV H5N8 bei Wildvögeln in Polen, Ungarn, Schweiz, Österreich und Deutschland ist von einem hohen Eintragsrisiko durch direkte und indirekte Kontakte zwischen Wildvögeln und Nutzgeflügel auszugehen, insbesondere bei Haltungen in der Nähe von Wasservogelrast- und -sammelplätzen...
09.11.2016
Hochpathogene aviäre Influenza H5N8 bei Wildvögeln am Bodensee
Am Bodensee (Baden-Württemberg, Österreich und Schweiz) sind in den letzten Tagen ca. 60 Reiherenten verendet aufgefunden worden...
08.11.2016
Hochpathogene aviäre Influenza vom Typ H5N8 bei Wildvögeln in Schleswig-Holstein festgestelltaviren
Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) bestätigt die Infektion von Wildvögeln mit hochpathogener aviärer Influenza (Geflügelpest) vom Subtyp H5N8 in Plön, Schleswig-Holstein...
14.10.2016
Zugrouten von Wildvögeln geben Auskunft über die Ausbreitungswege von H5N8 Influenzaviren
Weltweite Studie unter Mitarbeit des FLI in renommierter internationaler Fachzeitschrift Science veröffentlicht...
21.09.2016
Menge der abgegebenen Antibiotika in der Tiermedizin halbiert
Korrektur der Daten für das Jahr 2015 aufgrund fehlerhafter Angaben eines pharmazeutischen Unternehmers...
14.09.2016
Bundesminister erhält Abschlussbericht des Kompetenzkreises Tierwohl
Im Rahmen seiner letzten Sitzung hat der Kompetenzkreis Tierwohl seinen Abschlussbericht an Landwirtschaftsminister Christian Schmidt überreicht...
11.07.2016
Gelungene Stalltüröffnung bei Familie Heilemann
Viele Informationen und fachkundige Antworten rund um die Putenhaltung gab es bei der Stalltüröffnung der Familie Heilemann in Rotenburg am gestrigen Sonntag, dem 10. Juli. Familie Heilemann zeigte den Besuchern ihren Putenstall mit 6.100 Mastputen...
04.07.2016
Leitfaden Legehennenhaltung erschienen
Welche Erfolgsfaktoren bei der Hennenhaltung mit intaktem Schnabel zu berücksichtigen sind, zeigt nun ein kostenloser Leitfaden...
22.06.2016
Merkblätter zur Vermeidung von Hitzestress
Der Deutsche Wetterdienst kündigt für die nächsten Tage hohe Temperaturen von weit über 30 Grad Celsius an...
13.06.2016
WING informiert auf dem Tag des offenen Hofes
Familie Behring lädt zu sich auf den Hähnchenmastbetrieb ein...
13.06.2016
Über 1.000 Besucher bei Betriebsöffnung von Familie Frerichs
Tag des offenen Hofes ist ein voller Erfolg...
10.06.2016
MEG-Marktbilanz Eier und Geflügel 2016 ist erschienen
Aktuelle Fakten und Analysen zum Eier- und Geflügelmarkt...
28.04.2016
Bundesrats-Beschluss zur Kennzeichnung von eihaltigen Lebensmitteln
Eierwirtschaft fordert: „Auch Herkunftsland muss erkennbar sein“...
25.04.2016
Saison der Stalltüröffnungen startet mit über 350 Besuchern
Nach der Winterpause fand am Sonntag, den 24. April 2016, die erste Stalltüröffnung des Jahres auf dem Legehennenbetrieb von Klaus Honerkamp in Melle-Westhoyel statt...
25.04.2016
ZDG begrüßt Verurteilung von Tieraktivisten
Ausdrücklich begrüßt die deutsche Geflügelwirtschaft das klare Urteil des Amtsgerichts Schwäbisch Hall zu dem nächtlichen Eindringen von Tierrechts-Aktivisten in Putenställe und das damit einhergehende deutliche Signal an die gesamte Tierrechts-Szene...
16.03.2016
Klares Nein zu Stopfleber und Federgewinnung vom lebenden Tier
„Standortoffensive Deutsche Gänsewirtschaft“ verabschiedet...
14.03.2016
FLI aktualisiert Risikobewertung zur Geflügelpest
Die vorliegende Risikoabschätzung betrachtet Eintragsszenarien von HPAIV H5- und NPAIV H5 und H7 nach Deutschland und das damit verbundene Risiko des Auftretens von Geflügelpestausbrüchen in deutschen Geflügelbeständen...
25.02.2016
Zukunftsdialog 2016
Zum dritten Mal hat der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG) seinen "Zukunftsdialog der deutschen Geflügelwirtschaft" veranstaltet. Rund hundert Gäste aus Politik, Wissenschaft, den Verbänden der Land- und Ernährungswirtschaft, NGOs und Wirtschaft sind in Berlin zusammengekommen, um sich aus erster Hand über die Ergebnisse der vom ZDG in Auftrag gegebenen Studie "Geflügelwirtschaft weltweit - Deutschland im internationalen Vergleich" zu informieren und die hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion im Anschluss zu verfolgen...
11.01.2016
„Violette Brille“ als Bekenntnis zu Offenheit und Transparenz
Wer einen Preis bekommt, der freut sich, nimmt die Auszeichnung gerne entgegen, wechselt ein paar nette Worte mit den Initiatoren und bedankt sich...
18.12.2015
Referenzlabor gibt Entwarnung: Keine Vogelgrippe im Landkreis Lüneburg
Endgültige Entwarnung im Landkreis Lüneburg: Es gibt dort keinen Fall von Vogelgrippe...
17.12.2015
Zwei Verdachtsfälle auf aviäre Influenza in Niedersachsen
Nach Mitteilung des Niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums gibt es zwei Verdachtsfälle auf aviäre Influenza...
07.12.2015
Bayern - LPAI im Landkreis Cham
Die Laboruntersuchungen haben gezeigt, dass es sich bei dem in dem Geflügelbetrieb festgestellten Erreger um die niedrig pathogene Variante des Influenza-Erregers vom Subtyp H5N2 handelt...
06.12.2015
Verdacht auf aviäre Influenza in Bayern
Im Rahmen einer routinemäßigen Monitoring-Untersuchung des Hausgeflügels wurden bei einem Geflügelbetrieb im Bereich der Stadt Roding (Landkreis Cham) Laborbefunde erhoben, die für eine Infektion der Tiere mit dem Erreger der Geflügelpest sprechen...
02.12.2015
HPAI in Südfrankreich - neue Fälle
Der erste Ausbruch von HPAI Subtyp H5N1 wurde am 24.11.2015 in einer im Norden der Dordogne gelegenen kleinen Geflügelhaltung festgestellt...
25.11.2015
H5N1-Vogelgrippe in französischer Hinterhofhaltung
Paris (aho) – In dem im Südwesten Frankreichs gelegenen Département Dordogne wurde bei Geflügel einer Hinterhofhaltung ein H5N1-Vogelgrippeviris nachgewiesen...
16.11.2015
Freiwilliger Verzicht des Schnabelkürzens bei KAT bereits ab Januar 2016
BONN. Der Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen (KAT) wird bereits ab
dem 1. Januar 2016 das Verbot des Schnabelkürzens bei Legehennen auf freiwilliger Basis in die KAT-Leitfäden aufnehmen...
26.10.2015
Letzte Stallöffnung des Jahres bei strahlendem Sonnenschein
STAPELFELD. Am Sonntag, den 25.10.2015 öffnete im Rahmen der Transparenzoffensive Johannes Abeln seinen Masthähnchenstall für die interessierte Öffentlichkeit....
09.10.2015
Welt-Ei-Tag: Rund 6 Milliarden Eier im ersten Halbjahr 2015
WIESBADEN. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Welt-Ei-Tags mitteilte, wurden von Januar bis Juni dieses Jahres von Betrieben mit mindestens 3.000 Hennenhaltungsplätzen insgesamt 5,932 Milliarden Eier erzeugt...
21.09.2015
Großer Andrang auf Bauernmarkt in Merzen
WING, NGW und Geflügelhalter informieren interessierte Besucher...
14.09.2015
Mehr Tierschutz bei Pekingenten
Landwirtschaftministerium schließt gemeinsame Vereinbarung mit der Niedersächsischen Geflügelwirtschaft...
10.09.2015
Umfassende Selbstverpflichtung der Geflügelwirtschaft
Branche überreicht Geflügel-Charta an Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt...
07.09.2015
Neugierige und erwartungsvolle Besucher bei neuem Legehennenstall von Landwirt Baumeister
Einer der größten Legehennenbetriebe Nordrhein-Westfalens öffnete am gestrigen Sonntag im Rahmen der Transparenzoffensive seine Türen für Besucher...
31.08.2015
Hähnchenhaltung ist Station auf Höfetour und Landpartie
Beliebte Station auf der Höfetour und Landpartie in der Ortschaft Hohenkörben, Gemeinde Osterwald, waren die beiden modernen Masthähnchenställe von Geflügelhalter Andreas Bruns...
25.08.2015
Geflügelwirtschaft begrüßt Wahl von Ripke zum KAT-Vorsitzenden
Stärkere Verzahnung von Eiererzeugung und Qualitätssicherung...
27.07.2015
Hochpathogene Aviäre Influenza H7N7 im Landkreis Emsland
Untersuchungen im LAVES und FLI bestätigen Eigenkontroll-Ergebnis...
14.07.2015
Aviäre Influenza H7N7 im Nordwesten Englands bestätigt
Großbritannien hat heuteden Ausbruch der Geflügelpest des Subtyps H7N7 in einem Betrieb in der Nähe vonPreston, Grafschaft Lancashire, im Nordwesten Englands mitgeteilt...
13.07.2015
Über 300 Besucher informieren sich beim Farm Run über Hähnchenhaltung
Trotz Regen und mäßigen Temperaturen nahmen am vergangenen Sonntag viele Besucher bei der Höfe-Tour „Farm Run“ der katholischen Landjugend im Dekanat Aschendorf teil. Dabei fand der Hof von Familie Trecksler in Borsum mit das größte Intereresse. Insgesamt informierten sich rund 300 Personen im Stall darüber, wie Hähnchen gehalten werden...
09.07.2015
Durch freiwillige Verbindlichkeit zu mehr Tierwohl
Bundesagrarminister Schmidt und Geflügelwirtschaft stellen Vereinbarung zum Ausstieg aus dem Kupieren von Schnäbeln vor...
06.07.2015
Rund 90 Hessen werfen Blick in Putenstall
Trotz schwülen Wetters und teils starker Gewitter zog es viele Besucher zum Putenhof Meyer in Dehringhausen-Waldeck, von denen sich 90 Personen im Stall über die Putenhaltung informierten...
03.07.2015
Universität Vechta und Geflügelwirtschaft verlängern gemeinsames Projekt
WING-Geflügelzentrum für weitere 4 Jahre an der Uni Vechta...
23.06.2015
Seuchengeschehen in den USA beeinflusst internationale Warenströme
Die Vogelgrippe in den USA führt zu erheblichen Produktionsausfällen an den Eier- und Geflügelfleischmärkten. Laut Angaben des US-amerikanischen Landwirtschafts-ministeriums (USDA) kam es seit Dezember 2014 zu 223 Ausbrüchen von hochpathogenen Varianten der Aviären Influenza, wobei 48,1 Mio. Stück Geflügel betroffen waren...
19.06.2015
Kameratagebücher jetzt online
Dem Landwirt von zu Hause aus über die Schulter schauen...
08.06.2015
Über 500 Besucher beim Putenbetrieb Rust
Bei strahlendem Sonnenschein zog es viele Fahrradfahrer und andere Sonntagsausflügler im Rahmen der Tour de Flur in den Raum Wedemark...
05.06.2015
FLI aktualisiert Risikobewertung zur Geflügelpest
In der aktualisierten Risikobewertung werden verschiedene Eintragsszenarien von HPAIV H5N8, H5N1 oder anderen H5-Subtypen nach Deutschland und...
01.06.2015
Rund 350 Besucher interessieren sich für Legehennenhaltung
Am 31.05.2015 fand wieder eine Betriebsöffnung im Rahmen der Transparenzoffensive des WING und der Niedersächsischen Geflügelwirtschaft (NGW) statt. Familie Ostermann zeigte von 11 bis 14 Uhr, wo die Eier herkommen, die im Landkreis Unna auf dem Frühstückstisch stehen. Da diesmal ein Stall in Nordrhein-Westfalen mitmachte, erfolgte die Zusammenarbeit des WING auch in Kooperation mit dem dortigen Geflügelwirtschaftsverband...
27.04.2015
OIE bestätigt HPAI Freiheit Deutschlands
Laut Mitteilung der OIE (World Organisation for Animal Health) ist Deutschland seit  Montag, den 27. April wieder HPAI frei...
24.04.2015
Minister Meyer sollte sich bei seiner Fachbehörde informieren und Geduld haben
Erste Auswertung der Antibiotika-Datenbank ist nur ein Testlauf und mit hoher
Fehlerquote behaftet...


21.04.2015
Über 190 Besucher beim Putenbetrieb Steffens
Viele Besucher positiv beeindruckt von der Putenhaltung...
21.04.2015
Informationsaustausch zu den Eintragsursachen von aviärer Influenza
Auf Einladung des NGW haben sich gestern Epidemiologen des Friedrich-Löffler-Instituts (FLI) und Mitglieder des Landesverbandes der Niedersächsischen Geflügelwirtschaft zu einem Informationsaustausch getroffen...
15.04.2015
Niederlande: Wildenten tragen niedrigpathogene Influenzaviren in Freilandhaltungen ein
Lelystad (aho) – Wildenten sind nach einer Untersuchung der Universität Wageningen für den Eintrag niedrigpathogener Vogelgrippeviren in Legehennen-Freilandhaltungen verantwortlich...
10.04.2015
Niederlande: Neuer LPAI-Fall in Noord-Brabant
Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium teilte mit, dass am 3. April in einem Legehennenbetrieb in Milheeze, Provinz Noord-Brabant, das schwach pathogene aviäre Influenza-Virus H5N2 in einem Legehennenbetrieb nachgewiesen wurde...
08.04.2015
Thünen-Atlas: Karten zur landwirtschaftlichen Nutzung online
Wissenschaftler aus Braunschweig haben einen hochaufgelösten Datensatz zur Landnutzung und Tierhaltung in Deutschland erarbeitet...
27.03.2015
Niederlande: LPAI H7 in der Provinz Friesland
Wie das Niederländische Ministerium mitteilt, wurde gestern in einem Legehennenbetrieb in Tzummarum, Provinz Friesland, das schwachpathogene, aviäre Influenza-Virus H7 in nachgewiesen...
26.03.2015
Geflügel-Atlas erschienen
Der erste deutsche „Geflügel-Atlas“: Ostdeutsche essen mehr Geflügel als Westdeutsche – und junge Menschen mehr als ältere...
12.03.2015
Niederlande: H7N7-Vogelgrippe in Barneveld
Den Haag (aho) – Im niederländischen Barneveld (Gelderland) wurde in einer Legehennenhaltung...
02.03.2015
Niedrig pathogene Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven
In einem Puten haltenden Betrieb in Neuenwalde, Landkreis Cuxhaven, wurde am 01.03.2015 die niedrig pathogene Form der Aviären Influenza amtlich festgestellt...
27.02.2015
Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2014
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat das „Statistische Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2014“ veröffentlicht...
29.01.2015
FLI aktualisiert Risikobewertung zur Geflügelpest
Seit dem Zeitpunkt der letzten Risikobewertung (25.11.2014) sind in Deutschland vier weitere Ausbrüche von hochpathogener aviärer Influenza (HPAI) des Subtyps H5N8 amtlich festgestellt worden...
22.01.2015
BfR - Antibiotikaresistenz in Nutztierbeständen und Lebensmitteln
Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) beschreibt in seiner Mitteilung vom 22.1.2015 die Bedeutung von Antibiotikaresistenzen in Nutztierbeständen und Lebensmitteln für die Humanmedizin...
21.01.2015
Mecklenburg-Vorpmmern: H5N8-Nachweis in Kleinstgeflügelhaltung
SCHWERIN. In der Region Anklam, Landkreis Vorpommern-Greifswald, wurde in einer Kleinstgeflügelhaltung der hoch pathogene Vogelgrippevirus H5N8 nachgewiesen und amtlich bestätigt...
10.01.2015
H5N8 im Zoo der Hansestadt Rostock
Im Zoo der Hansestadt Rostock wurde bei einem Weißstorch...